Die Andreas-Ernst-Lohff-Stiftung – seit 1989

Zweck der im Jahre 1989 ins Leben gerufenen Andreas-Ernst-Lohff-Stiftung ist die Unterstützung alter, hilfsbedürftiger Fleischermeister bzw. deren Witwen, die Förderung der Ausbildung der Lehrlinge sowie der beruflichen Weiterbildung der Gesellen und Meister des Fleischerhandwerks.

Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch

  • die Unterhaltung eines Lehrlingsheims,
  • Förderung der Ausbildung des Nachwuchses durch Übernahme der zusätzlichen Kosten der Ausbildung,
  • Lehrlingswettbewerbe,
  • Schulungsmaßnahmen.

Die Andreas-Ernst-Lohff-Stiftung unterhält ein Apartmenthaus mit elf Wohneinheiten, die in erster Linie Schülern und Azubis vorbehalten sind.

Anträge auf Unterstützung können auf diesen Seiten heruntergeladen werden.